29.12.2004

USA: Bewilligung für Nasslager Morris erneuert

Die amerikanische Nuclear Regulatory Commission (NRC) hat am 30. Dezember 2004 die Betriebsbewilligung des unabhängigen Nasslagers für abgebrannte Brennelemente Morris in Illinois für weitere 20 Jahre erneuert.

Die Anlage ist das einzige von einem Kernkraftwerk unabhängige Nasslager in den USA und wird von General Electric betrieben, welche dort ursprünglich eine Wiederaufarbeitungsanlage betreiben wollte. Sämtliche Brennelemente werden seit mehr als 20 Jahren gekühlt und die Bewilligung erlaubt keine Einlagerung von zusätzlichen Brennelementen. Die übrigen 29 unabhängigen Lager für abgebrannte Brennelemente in den USA sind Trockenlager und befinden sich meist auf Kernkraftwerksgeländen.

Quelle: 
M.E. nach Mitteilung NRC, 30. Dezember 2004